Dritte Testspiel-Pleite für Bayern unter Nagelsmann

Julian Nagelsmann
Julian NagelsmannImago Images
Die Sieglos-Serie der Bayern unter dem neuen Coach Julian Nagelsmann setzt sich weiter fort. Die Münchner verloren das dritte Testspiel

Der deutsche Serienmeister ist unter dem 33-jährigen Trainer-Shootingstar weiterhin auf der Suche nach der Abstimmung. Auch im vierten Vorbereitungsspiel blieben die Bayern sieglos, verloren gegen den SSC Napoli mit 0:2. Bereits zuvor waren die Testspiele gegen Köln (2:3) und Mönchengladbach (0:2) mit Niederlagen geendet. Gegen Ajax Amsterdam hatten die Bayern ein 2:2-Remis erkämpft. 

Vor 10.000 Zuschauern hatte Victor Osimhen einen späten Doppelpack für die Italiener erzielt (69., 71.), Zinedine Machach in der 86. Minute dann den 3:0-Endstand fixiert. 

Stars spielen nur in erster Halbzeit

Zu diesem Zeitpunkt hatte Nagelsmann bereits bis auf Keeper Sven Ulreich den kompletten Kader durchgetauscht. Stars wie Robert Lewandowski, Serge Gnabry, Leon Goretzka, Benjamin Pavard oder Dayot Upamecano durften nur in der ersten Halbzeit ran, Leroy Sane und der früh für Kingsley Coman eingetauschte Eric Maxim Choupo-Moting spielten lediglich bis zur 63. Minute. 

"Das fühlt sich nicht gut an", sagte Nagelsmann nach der dritten Vorbereitungs-Niederlage bei "RTL", stellte aber klar: "Wir waren in der ersten Halbzeit klar die bessere Mannschaft, hatten mehr Spielkontrolle als in den ersten Testspielen." Gleichzeitig verwies der 33-Jährige auf das straffe Programm: "Es ist nicht ganz einfach mit der Gruppe durchzukommen durch drei Spiele in der Woche." 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
FC Bayern MünchenDeutsche Bundesliga

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen