Drogen-Biker kollidiert mit Zug – schwer verletzt

Schwerer Verkehrsunfall beim Wiener Karlsplatz am Samstagabend. (Foto: Niki Witoszynskyj)
Schwerer Verkehrsunfall beim Wiener Karlsplatz am Samstagabend. (Foto: Niki Witoszynskyj)Bild: Kein Anbieter/Leserreporter
Am Samstagabend kam es im Bereich des Karlsplatzes zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein Biker mit der Wiener Lokalbahn kollidierte.
Am Samstagabend fuhr ein 31-jähriger Motorradfahrer von der Lothringer Straße kommend in Richtung Karlsplatz.

Zeugenaussagen zufolge missachtete der Lenker dabei eine rote Ampel.

In weiterer Folge kam es zu einer Kollision mit der Badner Bahn, bei der der Mann schwer verletzt wurde. Laut Rettungssprecher Andrea Huber erlitt der Biker mehrere Prellungen und Knochenbrüche. Er wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Im Zuge der Blutuntersuchung im Krankenhaus wurden Spuren von Suchtmittel und Medikamenten nachgewiesen. Außerdem stellte sich heraus, dass der Verunfallte keinen Führerschein besitzt.

CommentCreated with Sketch.8 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch.

(red)

TimeCreated with Sketch.; Akt:
WienNewsWienVerkehrsunfallStraßenverkehrLPD Wien

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren