Drogenlenker (23) kracht gegen zwei Autos

Ein Hubschrauber musste die Verletzten in ein Krankenhaus bringen (Archivfoto).
Ein Hubschrauber musste die Verletzten in ein Krankenhaus bringen (Archivfoto).Bild: Kein Anbieter/Leserreporter
Am Montagvormittag kam es in Wien-Donaustadt zu einem Unfall mit mehreren Verletzten. Der Verursacher stand unter Drogen.
Gegen 10.40 krachte es am Montag auf der S2. Auf der Höhe der Hermann-Gebauer-Straße verlor ein 23-Jähriger die Kontrolle über seinen Wagen und fuhr gegen eine Betonleitwand. Im Anschluss donnerte er gegen zwei Fahrzeuge.

Ein 54-Jähriger und ein 36-Jähriger wurden verletzt. Offenbar waren die Verletzungen schwerwiegender, weshalb die Personen mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden mussten.

Die Polizei schreibt in einer Aussendung, dass der Unfallverursacher offenbar durch Suchtmittel beeinträchtigt war. Dem 23-Jährigen wurde der Führerschein vor Ort abgenommen, er wurde mehrfach angezeigt.

CommentCreated with Sketch.1 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. (slo)

TimeCreated with Sketch.; Akt:
DonaustadtNewsWien

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren