Drogenlenker lässt Wrack stehen und flüchtet

Am Freitagabend waren zwei 26-Jährige im Bezirk Baden unterwegs. Unter Drogeneinfluss rammten sie ein Auto, dann machten sie sich davon. Den verletzten Lenker des anderen Wagens ließen sie am Unfallort.

Am Freitag um 19.30 Uhr waren der Drogenlenker und sein Beifahrer von Pottenstein Richtung Hirtenberg unterwegs. Nahe Berndorf kam ihnen ein 29-Jähriger aus Hirtenberg entgegen. Der 26-jährige Lenker konnte seine Spur nicht halten, kam auf die Gegenfahrbahn und rammte den Hirtenberger.

Die beiden 26-Jährigen aus Wr. Neustadt und Leobersdorf verursachten an beiden Wägen Totalschäden. Sie sprangen nach dem Unfall aus ihrem Auto und flüchteten.

Als die Polizei am Unfallort eintraf, erzählte der unschuldige Lenker den Beamten von der Fahrerflucht. Wenig später entdeckten die Polizisten das 26-jährige Duo auf einem Fabriksgelände. Dabei stellten die Polizisten auch fest, dass die beiden verletzt waren. Sie wurden ins Thermenklinikum Baden eingeliefert.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen