Drogenlenker raucht während Fahrt auf A3 "Gras"

Der Autofahrer rauchte während der Fahrt Cannabis.
Der Autofahrer rauchte während der Fahrt Cannabis.istock/ Symbolbild
Die Polizei hat am Mittwoch einen Drogenlenker auf der A3 im Burgenland auf frischer Tat beim Rauchen von Cannabis erwischt.

Ein gebürtiger Ungar, mit deutscher Staatsbürgerschaft, wurde am Mittwoch gegen 15.30 Uhr auf der A3 in Fahrtrichtung Ungarn durch eine Zivilstreife der Landesverkehrsabteilung wahrgenommen, wie er während der Fahrt Cannabis rauchte. Nachdem er die Beamten bemerkte, warf er das Cannabis aus dem Fahrzeug.

Bei der anschließend durchgeführten Lenker- und Fahrzeugkontrolle konnte weiters eine kleine Menge Cannabis sowie eine unbekannte Substanz in einem Plastikbehälter sichergestellt werden.

Führerschein ist weg

Durch den Amtsarzt wurde dem Lenker Blut abgenommen und eine Fahruntauglichkeit festgestellt. Ihm wurde an Ort und Stelle der Führerschein entzogen.

Die Weiterfahrt wurde untersagt und die erforderlichen Anzeigen erstattet.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
ÖsterreichBurgenlandDrogenDrogenmissbrauchPolizeiCannabis

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen