Drogenopfer war mit 2. Baby schwanger

Bild: privat
Neues, erschreckendes Detail nach dem Tod einer jungen Mutter in Gmunden (Heute berichtete)!
Neues, erschreckendes Detail nach dem Tod einer jungen Mutter in Gmunden (Heute berichtete)!

Bei der Obduktion des Drogen-Opfers Hanna D. fanden Gerichtsmediziner jetzt heraus: Die 21-Jährige war im dritten Monat schwanger, hätte im Herbst ihr zweites Kind bekommen. Wie berichtet, besorgte sich die Oberösterreicherin in einem Kiffer-Shop in Gmunden die berauschende Droge "Mephedron".

Kurz nach der Einnahme brach Hanna zusammen und erlag Stunden später einem Herzstillstand. Die Kripo durchsuchte das Geschäft nach Suchtgiften und wurde fündig. Besitzerin Doris G.(29) wurde verhaftet. Ihr drohen bis zu zehn Jahre Haft.
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen