Dropkick Murphys spielen mit Flogging Molly in Wien

Amerikanischen Punkrock mit irischen Wurzeln gibt's Ende Jänner im Doppelpack in der Wiener Stadthalle.
Mitte des 19. Jahrhunderts verließen knapp zwei Millionen Iren ihre Heimat, um der "Großen Hungersnot" zu entgehen. Viele der Emigranten, die sich eine Überfahrt nach Amerika leisten konnten, wählten viele Boston als ihre neue Heimat. Menschen irischer Herkunft machen heute die größte ethnische Gruppe der Stadt aus. Die alten Traditionen kommen unter anderem in der Bostoner Punkrockszene zum Tragen, die zahlreiche Elemente des Irish Folk übernommen hat. Die berühmtesten Vertreter des Genre-Mix' sind die Dropkick Murphys. Ihr jüngstes Studioalbum "11 Short Stories of Pain & Glory" erschien im Jänner 2017.

Als Co-Headliner der Dropkick Murphys sind am 31. Jänner 2018 Flogging Molly in der Stadthalle zu sehen. Die Bandmitglieder rund um Frontmann Dave King sind ebenfalls Nachkommen irischer Emigranten. Im Gegensatz zu den Dropkick Murphys sind Flogging Molly in Los Angeles beheimatet und spielen Punkrock mit höherem Folk-Gehalt.

Als Support der beiden Bands ist Glen Matlock, seines Zeichens Songwriter und Gründungsmitglied der Sex Pistols, in Wien zu hören.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. TICKETS für die Show finden Sie HIER!

Save the Date:

Wann: Mittwoch, 31. Jänner 2018

Flogging Molly
Flogging Molly
Wo: Wiener Stadthalle, Halle D

Einlass: 18.30 Uhr

Beginn: 19.15 Uhr



(lfd)

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. lfd TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienEventsMusik

CommentCreated with Sketch.Kommentieren