Kein Tierleid! RTL ändert Regel im Dschungel-Camp

Das Dschungel-Camp 2020 ist bereit, inklusive neuen Regeln und zusätzlichen Sendungen. Auch die erste Kandidatin ist bereits unterwegs nach Australien.

Für 12 (un)glückselige Dschungel-Camp-Bewohner heißt es in knapp einer Woche "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!". Unter den zynischen Kommentaren der beiden Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich kämpfen die Kandidaten um die begehrte Dschungelkrone und wird die Nachfolge der amtierenden Majestät Evelyn Burdecki (31) antreten.

Regeländerung zum Wohl der Tiere

Wie der "Stern" berichtet, werden laut RTL in der neuen Ausgabe der TV-Sendung keine lebendigen Tiere mehr verspeist. Die Tierschutzorganisation PETA hatte den Sender im Vorfeld dazu aufgefordert: "Tiere sind nicht dazu da, dass sie für unsere Unterhaltung leiden", heißt es in einem Schreiben. Bei den Ekel-Prüfungen wird man aber trotzdem nicht auf (lebendige) Würmer, Kakerlaken, Grillen und andere Lebewesen verzichten – wenn sich beispielsweise die Kandidaten während einer Prüfung eine Kiste mit dem Getier teilen müssen oder gleich von den Krabblern übergossen werden.

Die Kandidaten sind komplett

Eine künftige Teilnehmerin kann es anscheinend gar nicht mehr erwarten, Luxus gegen Lagerkoller einzutauschen: Schauspielerin Sonja Kirchberger (55, "Die Venusfalle") hat am Wochenende bereits die Reise Richtung Australien angetreten.

Laut "Bild" werden mit ihr auch Raúl Richter (32, "GZSZ"), Wendler-Ex Claudia Norberg (51), Daniela Büchner (41, "Goodbye Deutschland") und DSDS-Sänger Prince Damien (29) im Camp einziehen.

Ebenfalls mit dabei sollen die Reality-TV-Sternchen Elena Miras (27, "Das Sommerhaus der Stars"), Anastasiya Avilova (31, "Temptation Island"), Marco Cerullo (31, "Bachelor in Paradise") und Antonia Komljen (21, "DSDS") sein. Komplettiert soll die Runde vom ehemaligen CDU-Minister Günther Krause (66), Boxer Sven Ottke (52) und Markus Reinecke (50, "Der Trödeltrupp") werden. RTL hat die Kandidaten noch nicht offiziell bestätigt.

Dschungel, Dschungel und kein Ende

Zusätzlich zur Dschungel-Spezial-Sendung "Dr. Bob's Australien" am 12. Jänner wird es zur Halbzeit "Die große Dschungelparty" geben: In diesem Special wird Moderatorin Angela Finger-Erben mit ehemaligen Campbewohnern die Ereignisse der letzten Tage kommentieren und "die wichtigsten Fragen" rund um das Dschungelcamp beantworten. Beide Sendungen werden zur Prime-Time ausgestrahlt, anschließend übernehmen wie gewohnt Sonja Zietlow und Daniel Hartwich in Australien.

"Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" startet am 10. Jänner 2020.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SzeneSwisscom-TVStadt- und Wildtiere

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen