Dschungelcamp: Alexander "Honey" Keen ist raus

Bild: RTL / Stefan Menne

Viele Sympathiepunkte konnte Alexander "Honey" Keen (34) bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" von Anfang an nicht sammeln. Nach zwölf Tagen hatten die Zuschauer aber scheinbar endgültig genug vom Model und schickten ihn nach Hause.

Viele Sympathiepunkte konnte" von Anfang an nicht sammeln. Nach zwölf Tagen hatten die Zuschauer aber scheinbar endgültig genug vom Model und schickten ihn nach Hause.

(30) hatte Alexander Keen scheinbar jegliche Daseinsberechtigung im Urwald verloren. 

Über den frühen Rauswurf scheint der 34-Jährige aber nicht wirklich traurig zu sein. "Cheeseburger - genau zur richtigen Zeit", sagte "Honey" nach seinem Abgang. Auch für die übrigen Camp-Bewohner ist Keens Auszug kein besonderer Verlust, steigerte er mit seinem Verhalten in den letzten Tagen nicht gerade seine Beliebtheit. 

Im Luxushotel ist er dann aber wieder in bester Gesellschaft, denn und Gina-Lisa Lohfink mussten bereits vor Keen die Koffer packen und aus dem Dschungel ausziehen. 

Sechs Promis kämpfen noch um die Krone. Wer den Titel "Dschungelkönig 2017" tragen darf, wird sich am Samstag in der großen Final-Show auf RTL zeigen. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen