Lindemanns Sex-Expertin bald im Dschungelcamp?

Bald heißt es wieder "Ich bin ein Star - holt mich hier raus". Das Spekulationskarussell dreht sich in Lichtgeschwindigkeit.
Wie immer kurz vor dem Start einer neuen Dschungelcamp-Staffel geistern im deutschen Boulevard-Blätterwald einige Kandidatenlisten umher. Und wie die vergangenen Jahre gezeigt haben, liegt man damit meistens richtig.

Nachdem in den letzten Wochen schon zahlreiche mehr oder weniger prominente Namen genannt wurden, soll das Teilnehmerfeld für den 11. Jänner nun komplett sein. Bei den letzten Kandidaten soll es sich laut Informationen der "Bild-Zeitung um Leila Lowfire (25), die Freundin von Rammstein-Sänger Till Lindemann, den "GZSZ"-Jungspund Felix van Deventer (22) und die ehemalige "Germany's Next Topmodel"-Kandidatin Gisele Oppermann (30) handeln.

Dschungelcamp 2019 - Spekulationen um Kandidaten



CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Falls Bastian Yotta ob seiner Verhaftung am Frankfurter Flughafen (Verdacht auf Steuerhinterziehung) nicht nach Australien fliegen darf, so "Love Island"-Kandidat Tobias Wegener statt ihm auf dem Feldbett platznehmen.



Der ehemalige Finanzminister Günther Krause (65) soll wegen seiner Herzprobleme den Gesundheitscheck nicht bestanden haben. Ersatz für ihn soll Schlagersänger Peter Orloff (74) sein.

Anscheinend hat man den Trailer für die 13. Staffel bereits vor einigen Tagen in Köln gedreht. Bei RTL hält man sich natürlich wie immer bedeckt. In wenigen Wochen wird man die Kandidaten sowieso präsentieren.

(baf)



Nav-AccountCreated with Sketch. baf TimeCreated with Sketch.| Akt:
DeutschlandTVStarsTV-SerienDschungelcamp

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren