DSDS-Kandidatin: "Helene Fischer hat mir Song geklaut"

Helene Fischer, Angelika Ewa Turo
Helene Fischer, Angelika Ewa TuroImago Images / RTL
Streit um den neuen Song von Helene Fischer! DSDS-Kandidatin Angelika Ewa Turo findet, sie habe das Vorrecht auf das Lied.

Vorweg: Geschrieben hat den Titel keine der beiden Sängerinnen. Das macht den Streit, den Angelika Ewa Turo gerade mit Schlagerstar Helene Fischer führt, so absurd. Es geht um den Song "Null auf 100" vom neuen Helene-Fischer-Album. Der stammt im Original aus der Feder eines Holländers – Marco Borsato.

Ex-DSDS-Kandidatin Angelika Ewa Turo hat den holländischen Titel ins Deutsche übersetzt und wollte ihn so veröffentlichen. Helene Fischer kam ihr aber zuvor – mit einem eigenen Text. Das passt der 33-Jährigen gar nicht! Gegenüber "Bild" sagte sie: "Helene Fischer hat mir meinen Song gestohlen". Aber es ist ja gar nicht ihr Song...

Verstehen Sie Spaß?

"Das war mein Baby, mein ganzer Stolz, und auf einmal fährt man im Auto und hört das Lied, das auf einmal von Helene Fischer gesungen wird, statt von einem selbst". Und Turo geht noch weiter: "Ich dachte schon, ich wär bei Verstehen Sie Spaß und hab die versteckten Kameras gesucht"... Überschätzt da eine ihre Bekanntheit?

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tha Time| Akt:
Helene FischerDSDS

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen