"DSDS"-Katharina bricht in Realityshow in Tränen aus

Katharina aus "Deutschland sucht den Superstar" zickt in der neuer Realityshow "Die Alm" rum. 
Katharina aus "Deutschland sucht den Superstar" zickt in der neuer Realityshow "Die Alm" rum. ProSieben/Benjamin Kis
In der Realityshow "Die Alm" müssen zehn Promis drei Wochen ohne Strom auf einer Berghütte zusammenleben. Eine Kandidatin sorgt für Ärger.

ProSieben zeigt am 24. Juni wieder "Die Alm": Die Realityshow lief zuletzt vor zehn Jahren im TV. In der Sendung geht es darum, dass zehn Promis völlig abgeschieden von Außenwelt in einer Hütte in Südtirol wohnen. Drei Wochen lang sollen sie dort ein luxusfreies Bauernleben wie vor 100 Jahren führen.

"DSDS"-Katharina weint vor laufender Kamera

Das heißt, die Kandidaten müssen den Stall ausmisten, Tiere füttern und ihren Kot entsorgen. Manche Promis haben auf der Berghütte ordentlich zu kämpfen, wie mehrere erste Trailer der Show verraten.

Insbesondere Teilnehmerin Katharina Eisenblut (bekannt aus der 18. Staffel "Deutschland sucht den Superstar") scheint sich nicht wirklich wohlzufühlen. "Wir sind die Deppen, oder?", meint sie traurig in der Sendung. Eine andere Szene zeigt, wie die 27-Jährige in Tränen ausbricht. Was der Grund dafür ist, wird nicht verraten. 

Katharina hatte zuletzt bei "Deutschland sucht den Superstar" für Aufsehen gesorgt. Sie war dort mit mehreren Kandidaten aneinander geraten. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
DSDS

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen