Du glaubst nicht, wie reich die Geissens wirklich sind

Robert und Carmen Geiss führen mit ihren zwei Töchtern ein echtes Luxusleben. Doch wie reich sind "Die Geissens" eigentlich?

In ihrer TV-Doku "Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie“ bietet der Multimillionär Robert mit seiner Frau Carmen und den beiden Töchtern spektakuläre Einblicke in ihr Jetset-Leben. Doch wie groß ist das Vermögen der Familie eigentlich?

Selfmade-Millionär Robert arbeitete hart für sein Vermögen. Im Jahr 1995 verkaufte er seine Anteile an der Klamottenfirma "Uncle Sam" für damals etwa 70 Millionen D-Mark – circa 36 Millionen Euro.

60.000 Euro pro Folge

Zudem verdient die Familie mit ihrer Reality-Show "Die Geissens" ungefähr 60.000 Euro pro Folge, wie die "Intouch" berichtet. Doch das ist Familienoberhaupt Robert Geiss nicht genug.

Der 57-Jährige gründete 2015 eine eigene Produktionsfirma, produziert das RTLII-Format selbst und übernimmt 40 Prozent der Anteile. Ihre Fernsehshow spült somit jährlich mehrere Millionen Euro in die Familienkasse der Geissens.

Millionen-Vermögen

Zusätzlich verdient Robert Geiss noch mit lukrativen Werbedeals und mit seiner im Jahr 2013 gegründeten Modelinie "Roberto Geissini" Geld. Insgesamt wird das Vermögen der Familie auf über 22 Millionen Euro geschätzt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
TVSzeneRobert GeissCarmen Geiss

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen