Duo brach gemeinsam 89 Zeitungskassen auf

Symbolbild einer Zeitungskasse.
Symbolbild einer Zeitungskasse.Bild: picturedesk.com
Wenn Kleinstkriminalität zur Berufung wird: Ein Duo brach in NÖ in nicht einmal einem Monat 89 Zeitungskassen auf, wurde schließlich erwischt.
Mühsam nährt sich ... der Zeitungskassendieb. Vorerst unbekannte Täter brachen im November insgesamt 89 Zeitungskasseneinbrüche an 71 Tatorten in den Bezirken Zwettl, Waidhofen an der Thaya, Tulln, Korneuburg, Krems, St. Pölten Melk und Lilienfeld auf.

Bediensteten der Polizeiinspektion Schwarzenau gelang es bei ihren Ermittlungen zwei Beschuldigte auszuforschen. Bei den weiteren Erhebungen und Einvernahmen zeigte sich ein 24-Jähriger aus dem Bezirk Zwettl geständig, mit einem 43-Jährigen aus dem Bezirk Krems-Land, die Einbrüche begangen zu haben.

Die beiden verursachten einen Schaden im niedrigen vierstelligen Eurobereich, in einer Kasse befinden sich schließlich nicht mehr als ein paar Euro. Das Ersetzen der Kassen kommt den Unternehmen weit teurer. Sie werden der Staatsanwaltschaft Krems zur Anzeige gebracht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. (min)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
NiederösterreichNewsNiederösterreichDiebKriminaltouristen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen