Duo hob nach Einbruch Geld ab

Nach einem Hauseinbruch im Oktober in Fischamend fahndet die Polizei weiterhin nach zwei Einbrechern. Ein Verdächtiger wurde kurz nach der Tat von einer Überwachungskamera in Begleitung einer Frau beim Geldabheben mit einer gestohlenen Bankomatkarte gefilmt.

Zwei männliche Einbrecher drangen am 23. Oktober zwischen 10.30 und 11 Uhr in ein Wohnhaus in Fischamend ein. Sie erbeuteten Bargeld, Schmuck und eine Bankomatkarte. Das Opfer, eine Pensionistin, befand sich zum Tatzeitpunkt im Garten. Sie sah einen der beiden Täter, der gerade aus dem Keller des Hauses kam.
Zur Rede gestellt, sagte er in gebrochenem Deutsch, dass er "Nina 18" suche. Im Anschluss stieg er in einen grünen Kleinwagen mit ungarischem Kennzeichen und machte sich aus dem Staub. Die Pensionistin bemerkte den Einbruch erst später.

Um 11.05 Uhr betrat einer der Täter mit einer unbekannten Mittäterin eine Bankfiliale in Fischamend und behob mit der gestohlenen Bankomatkarte einen vierstelligen Bargeldbetrag. Dabei wurden die beiden von einer Überwachungskamera gefilmt. Um 12 Uhr betraten beide Einbrecher ein Geschäft in Mariahilf und kauften eine Damenjacke in dreistelligem Wert.

Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 059133-3222.

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen