Duo nach Stahlruten-Angriff ausgeforscht

Beamte der Polizeiinspektion Hohe Warte in Wien haben zwei Männer aufgeforscht, die vergangene Woche in Döbling zwei Männer mit einer Stahlrute niedergeschlagen hatten. Die Burschen im Alter von 19 und 20 Jahren sind geständig, berichtete die Polizei in einer Presseaussendung am Mittwoch. Das Duo gab an, bei der Tat alkoholisiert gewesen zu sein. Beide wurden auf freiem Fuß angezeigt.

Fahndungserfolg nach brutaler Attacke: In der Vorwoche prügelten zwei Jugendliche auf der Heiligenstädter Straße in Döbling einen Passanten und einen Zeugen mit einer Stahlrute. Jetzt wurde das Duo ausgeforscht und angezeigt.
Auslöser des blutigen Streits war eine Kaffeetasse, die von den zum Tatzeitpunkt betrunkenen Jugendlichen aus dem Fenster auf die Straße geworfen wurde.
Mit einer Stahlrute bewaffnet stürmten die Burschen aus der Wohnung, schlugen auf den Passanten ein. Ein mutiger Zeuge (30), der einschritt, wurde ebenfalls geprügelt. Beide Opfer erlitten blutende Wunden und Prellungen.
Beamte der Polizeiinspektion Hohe Warte konnten die Jugendlichen ausforschen. Sie wurden auf freiem Fuße angezeigt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen