Duo soll mit Luxuswägen durchgebrannt sein

Die beiden Verdächtigen wurden am Flughafen Wien gefilmt.
Die beiden Verdächtigen wurden am Flughafen Wien gefilmt.Bild: Polizei
Zwei Männer stehen im Verdacht, teure Mietwägen ausgeliehen, aber nie zurückgebracht zu haben. Die Polizei fahndet mit einem Foto nach dem Duo.

Die zwei bislang unbekannten Männer stehen im Verdacht, im Zeitraum vom 23. bis 27. Juli 2019 in Wien und Niederösterreich drei hochpreisige Wägen unter Vorlage falscher Dokumente angemietet und dem Fahrzeugvermietungsunternehmen nicht mehr zurückgebracht zu haben.

In einem weiteren Fall erkannten Angestellte einer Wiener Mietwagenfirma eine Unregelmäßigkeit bei den Dokumenten und verständigten die Polizei. Die beiden Männer ergriffen daraufhin die Flucht. Der derzeit ermittelte Schaden liegt im unteren sechsstelligen Bereich.

Männer am Flughafen gefilmt

Durch die Überwachungskameras am Flughafen Wien (Bezirk Bruck an der Leitha) konnten Fotos der beiden Tatverdächtigen gesichert werden. Mit ihnen fahndet die Landespolizeidirektion Wien nach den Männern.

Sachdienliche Hinweise (auch anonym) zu Identität und/oder Aufenthaltsort der gesuchten Personen werden an das Landeskriminalamt Wien unter der Telefonnummer 01-31310 62800 erbeten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenGood NewsWiener WohnenBetrugPolizeieinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen