Hallstatt-Luft aus der Dose für asiatische Touristen

Die gute Salzkammergut-Luft. Die kann man nun auch in fernen Ländern genießen. Die Luft aus Hallstatt gibt es nun nämlich auch in Dosen aus der Dose.
Tief Durchatmen und frische Hallstätter-Luft einsaugen, das sollen nun asiatische Touristen auch daheim machen können.

Denn gleich zwei findige Unternehmen bieten die gute und reine Luft aus dem Salzkammergut aus der Dose an. Weil gerade Hallstatt bei Touristen aus Asien enorm beliebt ist, bietet sich das natürlich als ideales Geschenk für die daheim Gebliebenen an.

Kurios: Derzeit "streiten" sich gleich zwei Unternehmen um die Lufthoheit rund um die Hallstätter Luft, wie der ORF Oberösterreich berichtet.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Da ist einmal "Hallstatt Breeze" des Wieners Rainer Gaiger. Der saugt seine Luft zwar in Gosau ab, aber weil Luft ja keine Grenzen kennt, nimmt man es nicht so genau. Die Luft wird mit Zirben- und Wiesenblütenduft verfeinert und in Acht- und Zwölfliter-Dosen abgefüllt. Die Achliter-Dose wird für wohlfeile 19 Euro verkauft.

Hier das Werbe-Video



Damit sollen 80 bis 120 Luftzüge drinnen sein. Aktuell wird vor allem der chinesische Markt belüftet.

Der Hallstätter Michael Preidt will ebenfalls in den Luftmarkt einsteigen. Sein Produkt "Hallstatt Air" wartet allerdings noch auf die notwendigen Genehmigungen. Er hängt praktisch noch in der Luft…



(gs)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
HallstattNewsOberösterreichTourismusLuftqualität

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen