Durchsichtige Meereskreatur an Strand entdeckt

Bei dieser mysteriös anmutenden Meereskreatur handelt es sich um eine Salpe.
Bei dieser mysteriös anmutenden Meereskreatur handelt es sich um eine Salpe.GOB Menorca
Am Strand der spanischen Insel Menorca wurde ein mysteriöses Meerestier an Land gespült.

Eine solche Kreatur sieht man auch nicht alle Tage: Am Strand der spanischen Insel Menorca wurde ein "mysteriöses" Meerestier an Land gespült - eine sogenannte Salpe.

Die Tierchen, deren Aussehen an durchsichtige, aufgeschwemmte Gummibärchen erinnert, sind freischwimmende Meeresbewohner, die zum Unterstamm der Manteltiere gehören. Ihr Körper besteht zum größten Teil aus dem Kiemendarm und sie sind einzeln oder als Kolonie anzutreffen. Ist zweiteres der Fall, können mehrere Tausend Salpen eine Strecke von bis zu 1,5 Kilometer erlangen.

Oft werden die Tiere auch mit Quallen verwechselt, doch im Gegensatz zu diesen sind Salpen für den Menschen harmlos und spielen bei der Bekämpfung des Klimawandels sogar eine wichtige Rolle , wie die GOB Menorca auf Facebookberichten. 

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. kiky TimeCreated with Sketch.| Akt:
ScienceTiereSpanien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen