Dwayne Johnson lässt sich von Cousin doubeln

Dwayne Johnson (li.) und sein Cousin Tanoai Reed
Dwayne Johnson (li.) und sein Cousin Tanoai ReedBild: Reuters, viennareport.at
Selbst The Rock kann nicht jeden Stunt selbst machen. In brenzligen Situationen springt sein Cousin Tanoai Reed für ihn ein.

Stuntmänner stehen selten im Rampenlicht. Weder verfügen sie über eine eigene Oscar-Kategorie, noch bekommen sie einen Platz im Blitzlichtgewitter der Filmpremieren. Besonders im Action-Genre haben sie trotzdem erheblichen Anteil am Erfolg eines Streifens. (Wer sieht sich schon einen Actioner mit lahmen Stunts an?)

Sogar Urgewalt Dwayne "The Rock" Johnson dreht nicht jede Szene selbst. Bei gefährlichen Szenen kommt sein Double Tanoai Reed zum Einsatz. Wie "MoviePilot" berichtet, schauen sich die beiden nicht von ungefähr sehr ähnlich: Johnson und Reed sind Cousins. Bei entstammen der Anoa'i Familie, einer Wrestling Dynastie; auf manchen Bildern könnten sie beinahe als Doppelgänger durchgehen:

Tanoai Reed ist eineinhalb Jahre jünger als sein berühmter Cousin. Er feierte sein Debüt als Stuntman in Kevin Costners "Waterworld" (1994). Acht Jahre später arbeitete er im Film "Scorpion King" erstmals als Double für Johnson. Seither erledigt er die meisten Stunts für den Schauspiel-Superstar.

Noch eine kleine Quizfrage zum Schluss: Wer ist auf diesem Foto abgebildet - Tanoai Reed oder Dwayne Johnson? (Die Anwort gibt's im Kommentar des Bildes.)

(lfd)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Dancing StarsKinoDwayne Johnson

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen