E-Bikerin (80) prallte gegen Klein-Laster und verstarb

Der Christophorus 9 stand im Einsatz.
Der Christophorus 9 stand im Einsatz.privat (Symbol)
Im Ortsgebiet von Auersthal (Gänserndorf) prallte eine E-Bikerin gegen einen Klein-Laster. Sie wurde 25 Meter weit geschleudert und starb im Spital.

Am Samstag Nachmittag lenkte ein 55-Jähriger aus dem Bezirk Gänserndorf einen Klein-LKW im Ortsgebiet von Auersthal (Gänserndorf) auf der Landesstraße 3032 aus Richtung Raggendorf kommend in Richtung Preußengasse. Zur gleichen Zeit fuhr eine 80-Jährige, ebenfalls aus dem Bezirk Gänserndorf, mit einem E-Bike die Preußengasse in Richtung Raggendorfer Straße und dürfte trotz Nachranges unmittelbar vor dem Fahrzeug des 55-Jährigen in die Kreuzung eingefahren sein.

Schwere Verletzungen der Frau

Es kam zu einer Kollision beider Beteiligten, die Radfahrerin wurde durch den Anprall an den Klein-Laster 25 Meter die Raggendorferstraße in Richtung Hauptstraße geschleudert und schwer verletzt. Die E-Bikerin wurde mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 9 in das Landesklinikum Mistelbach geflogen, wo sie ihren Verletzungen erlag.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account hot Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen