EA kündigt "Die Sims 4 Nachhaltig leben"-DLC an

Der Klimawandel sorgt auch bei den Sims für neue Inhalte. Mit "Nachhaltig leben" stellt der Publisher Electronic Arts ein noch nie dagewesenes DLC vor.
In "Die Sims 4 Nachhaltig leben" wartet die neue Nachbarschaft Evergreen Harbor auf deine Sims, die sich einer Gemeinschaft anschließen können, um auf die Umwelt zu achten. Je nach Entscheidung, dem reduzierten ökologischen Fußabdruck und den befolgten Regeln verändert sich in dem Erweiterungspack auch die Nachbarschaft.



Öko-Sims



Weil sozial mehr Spaß macht!

Heute Digital ist auch auf Facebook und Twitter vertreten. Folgen Sie uns und entdecken Sie die neusten Trends, Games und Gadgets aus der digitalen Welt.

>>> facebook.com/heutedigital
>>> twitter.com/heutedigital
Um ein Bewusstsein für die Umwelt zu bekommen, können die Sims nun eigenen Strom und Wasser produzieren oder einen vertikalen Garten bauen und so zum Selbstversorger werden. Auch Müllcontainer können durchsucht werden, um an Zutaten für Mahlzeiten oder andere brauchbare Materialien zu kommen.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.


Der Müllcontainer beinhaltet aber auch andere Schätze: Haben deine Sims ein zu kleines Budget, können sie es fast kostenlos mit gebrauchten Sachen wie einer alten Matratze, die aufgefrischt werden kann, oder einem leicht verkohlten Ofen, der sich noch aufpolieren lässt, einrichten.

Das DLC hält aber auch neue Möbel und Kleidungsstücke bereit, die natürlich aus nachhaltigen Materialien gefertigt sind, aber dennoch gut aussehen. Die Sims können Stoffe, Techniken und andere Dinge wiederverwenden, um ihr Haus zu dekorieren oder den Kleiderschrank zu füllen.

Engagierte Sims



Sims können sich nun auch mit ihren Nachbarn zusammenschließen und gemeinsame Projekte starten. Unter anderem kann zu körperlichen Aktivitäten aufgerufen werden oder bewirkt werden, dass jeder Sim einen Recycler besitzt.

Dein Sim kann aber auch als Bauplanungsingenieur für die Verbesserung der Nachbarschaft eintreten. Beziehungen zu lokalen Handwerkern, Aktivisten und Technikern können dabei helfen, zusätzliche Unterstützung zu erhalten oder Sims dazu inspirieren, etwas zurückzugeben.

Verändere die Welt



In der neuen Nachbarschaft sorgt jede Entscheidung darüber, welche Engergiequelle die Sims benutzen, wie das Haus gestaltet wird oder welche Pläne umgesetzt werden, für Veränderung. So kann sich der Zustand von einem smogverhangenen Himmel bis zu kristallklarem Wasser verändern.

Interessieren sich die Sims also nicht für die Umwelt, wird auch die Nachbarschaft dementsprechend unter Müllbergen versinken. Wird allerdings der Müll eingesammelt und die Grundstücke sauber gehalten, können auch die Pflanzen gedeihen. Je mehr die Sims also für die Nachbarschaft machen, desto wahrscheinlicher werden sie sogar ein schimmerndes Polarlicht leuchten sehen.

Das Erweiterungspack erscheint am 5. Juni für PC, Mac, PlayStation 4 und die Xbox One Systeme.

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsDigitalSpieleSpielzoneElectronic Arts

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen