Forscher warnen vor gefährlichem, neuem Virus

Die Symptome, die beim Chapare-Virus auftreten, sind dem Ebola-Virus ähnlich, doch seine Struktur ist völlig anders.
Die Symptome, die beim Chapare-Virus auftreten, sind dem Ebola-Virus ähnlich, doch seine Struktur ist völlig anders.Haydar Dogramaci
Forscher warnen vor einem Ebola-ähnlichen Virus, bei dem es bisher wenige Einzelfälle gibt. Eine Übertragung von Mensch zu Mensch ist möglich. 

Während wir uns mitten in der Corona-Pandemie befinden, gibt es auch andere Viren, die uns gefährlich werden könnten. Forscher warnen davor, dass sich ein neues Virus von Mensch zu Mensch übertragen könnte, das ersmals in Bolivien ausgebrochen war. 

Diese ersten Ausbrüche des Ebola-ähnlichen Virus gab es bereits vor der Coronakrise. Es führte zu einer viralen Erkrankung. Mehrere Menschen sind bereits daran gestorben. Weitere fünf sollen sich mit dem "Chapare-Virus" angesteckt haben. Darunter sind einge Pflegekräfte. Zu den Symptomen der neuen Krankheit gehören innere Blutungen, Fieber und umfangreiche Organschäden.

Bisher kaum Aufzeichnungen

Das erste Mal trat das Virus im Jahr 2003 in der Nähe des Chapare-Flusses auf, worauf seine Bezeichnung zurückzuführen ist. Die damaligen Daten eines 22-jährigen Patienten zeigten, wie sich die Krankheit zunächst als harmlos erwies, der junge Infizierte jedoch innerhalb von zwei Wochen verstarb. Zuerst traten Symptome wie Kopfschmerzen und Fieber auf, danach kamen innere Blutungen hinzu - Anzeichen, wie sie oft mit Ebola in Verbindung gebracht werden. Das Blutbild zeigte aber ein völlig neues Virus, das davor noch nicht dokumentiert wurde. Der Erreger gehört zur Familie der Arenaviren. Diese infizieren gewöhnlich Nagetiere. 

Im Fall des Ebola-ähnlichen Virus Chapare könnte jedoch eine Übertragung von Mensch zu Mensch stattfinden, vor der Forscher besonders warnen. Drei Pflegekräfte hatten sich ohne Kontakt zu Nagetieren angesteckt, zwei von ihnen tödlich. Zudem kann der Erreger 160 Tage nach der Infektion in den Spermien eines Überlebenden nachgewiesen werden, wie Gizmodo berichtet.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. ga TimeCreated with Sketch.| Akt:
GesundheitKrankheit

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen