Echter Dieb bei Vorstellung im Ronacher

Rachel hübscht sich für  ihren Beschützer (2. v. l) auf.
Rachel hübscht sich für ihren Beschützer (2. v. l) auf.Bild: VBW/Deen van Meer
"I Have Nothing", trällert Rachel Marron (Patricia Meeden) Nacht für Nacht im Wiener Ronacher – und ja, da hat sie wohl leider recht.

Während sie ihren persönlichen "Bodyguard" (Jo Weil) vergangene Woche im Scheinwerferlicht mit ihrem Klangkörper betörte, machte der "echte" Beschützer backstage eine Pause und einen Dieb so zum Hauptdarsteller: Dieser entwendete aus den "Gemächern" das gesamte Geschmeide aller drei Rachel-Darstellerinnen, darunter Ohrstecker, Uhren, Armbänder und Colliers.

Applaus forderte er dafür zumindest keinen, er trollte sich durch den Hinterausgang. Bisher blieb die Suche nach dem Langfinger ohne Erfolg.

Die Freude über die Ausbeute dürfte aber enden wollend sein: Der Schmuck ist unecht und quasi wertlos.

Rachel wurde mittlerweile neu ausgestattet und singt noch bis 30.6. im Musical-Hit – zum Muttertag gibt's eine Doppelpack-Aktion! heute.at/tickets, musicalvienna.at (sgri)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenGood NewsSzeneMusical

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen