Ed Sheeran freut Schicksal seiner GoT-Figur Eddie

ACHTUNG, der Artikel enthält leichte SPOILER für die finale Staffel von "Game of Thrones".
Pop-Superstar Ed Sheeran war in einer Folge der Hitserie als Lannister-Soldat im Einsatz. Für den Ausgang des Fantasy-Epos ist seine Figur nicht relevant, wer trotzdem nicht wissen will, wie es um Eds GoT-Charakter bestellt ist, sollte hier aufhören zu lesen...

ACHTUNG, leichte SPOILER

Sheeran war in "Dragonstone", der ersten Folge der siebenten Staffel zu sehen und tauchte seither nicht mehr in der Serie auf. In der Auftakt-Episode der finalen, achten Season wird sein "rothaariger" Soldat allerdings erwähnt.

Drei Frauen sprechen darüber, dass der Lannister-Krieger Eddie "mit einem verkohlten Gesicht" vom Schlachtfeld zurückgekehrt sei und keine Augenlider mehr habe. Keine rosige Diagnose, laut "The Sun" zeigte sich Ed Sheeran aber trotzdem erfreut, dass Eddie nicht das Zeitliche segnen musste.

CommentCreated with Sketch.0 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. "Danke @GameOfThrones, ich wusste, dass ich ein Überlebenskünstler bin", schrieb Sheeran in einer Insta-Story.



(lfd)



TimeCreated with Sketch.; Akt:
TVTVEd Sheeran

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren