Ed Sheeran lässt sich nur auf einer Promi-Party blic...

Bild: www.photopress.at

Berühmtheiten wie Sänger Ed Sheeran sind gern gesehene Gäste auf den angesagtesten Partys. Nur weil man als Promi zig Einladungen erhält, bedeutet das aber noch lange nicht, dass man auch tatsächlich auf den Feiern erscheinen muss. Sheeran besucht nur eine Celebrity-Sause: Taylor Swifts Party zum Tag der amerikanischen Unabhängigkeit.

Berühmtheiten wie Sänger sind gern gesehene Gäste auf den angesagtesten Partys. Nur weil man als Promi zig Einladungen erhält, bedeutet das aber noch lange nicht, dass man auch tatsächlich auf den Feiern erscheinen muss. Sheeran besucht nur eine Celebrity-Sause: Taylor Swifts Party zum Tag der amerikanischen Unabhängigkeit.

Der Musiker erklärte: "Das war Taylor Swifts Vierter-Juli-Party. Das ist die einzige Promi-Party, zu der ich gehe." Obwohl Sheeran sich auf den angesagten Events nicht blicken lässt, hat er eine Menge Freunde aus der Branche, darunter Showbizgrößen wie . Über seine Freundschaft mit dem Power-Couple verriet der Sänger: "Ryan und Blake sind meine Kumpels. Ich traf sie auf einer Party und verbrachte den Abend mit ihnen, denn er ist cool und sehr düster. Sehr schwarzer Humor. Man weiß nicht, ob man lachen sollte."

Zurück im Geschäft

Der 25-jährige Musiker beendete erst kürzlich seine einjährige Pause von der Musikindustrie. Allzu lange konnte Sheeran das Nichtstun allerdings nicht genießen. Gegenüber dem australischen Radiosender "KIIS FM" sagte er: "Ich nahm mir sechs Monate frei - und dann musste ich ein Album machen. Es war die ersten drei Monate lang großartig, aber dann war es ziemlich langweilig."

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen