Ed Sheeran schnappt U2 den Tour-Weltrekord weg

Der 28-jährige Sänger hat mit seiner aktuellen "Divide"-Tournee die erfolgreichste Tour aller Zeiten gespielt.
Sheeran ging am Freitag (2. August) in die Geschichtsbücher ein: Mit seinem Konzert auf dem Messegelände in Hannover übertrumpfte der britische Musiker die U2-Tour "360" und spielt damit die am meisten besuchte Tournee aller Zeiten.



Während U2 damals mit 735,4 Millionen Dollar (etwa 660,8 Mio Euro) nach Hause gingen, konnte Ed bei seinem 246. Konzert stolze 736,7 Millionen Dollar (661,9 Mio Euro) verbuchen - und dabei handelte es sich noch nicht einmal um seinen letzten Auftritt.

CommentCreated with Sketch.2 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Dank auf Instagram

Die "Divide"-Reihe läuft bereits seit März 2017 und wird am 26. August in Ipswitch, England ein Ende finden. Der Rotschopf brach den Rekord trotz seiner im Vergleich zu anderen Künstlern niedrigen Ticketpreise und stellte damit wieder einmal seine enorme Popularität unter Beweis.



Ob Ed dieser Erfolg überhaupt etwas bedeutet, bleibt fraglich, immerhin ist der Brite für seine Bescheidenheit bekannt. Trotzdem bedankte sich Ed auf Instagram bei seinen Fans. Er schrieb: "Heute hat die Divide-Tour den Rekord von U2 gebrochen. Sie ist jetzt die am meisten besuchte und am meisten Geld einbringende Tour aller Zeiten. Danke an jeden einzelnen von euch, der zu einem Konzert gekommen ist. Noch 12 verbleibende Shows - ich werde es nie vergessen".

(baf )

TimeCreated with Sketch.; Akt:
EnglandMusikKonzertWeltrekordEd Sheeran

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren