Edeljeans-Schneider Gebrüder Stitch sind insolvent

Bild: Arnold Pöschl

Mit Jeans nach Maß machen die Gebrüder seit 2011 von sich reden - aber offenbar nicht genug: Die Firma ist insolvent, es sind 85 Gläubiger und 11 Arbeitnehmer betroffen. Den Aktiva von rund 46.000 EUR stehen Passiva von ca. 437.000 EUR gegenüber. Aber: Das Unternehmen soll fortgeführt werden.

Mit Jeans nach Maß machen die Gebrüder seit 2011 von sich reden – aber offenbar nicht genug: Die Firma ist insolvent, es sind 85 Gläubiger und 11 Arbeitnehmer betroffen. Den Aktiva von rund 46.000 EUR stehen Passiva von ca. 437.000 EUR gegenüber. Aber: Das Unternehmen soll fortgeführt werden.
Die Insolvenzursachen laut Österreichischem Verband CREDITREFORM (ÖVC): "Nachdem Anfang 2016 aufgrund des Weihnachtsgeschäfts die erwarteten guten Ergebnisse ausgeblieben sind, plante die Antragstellerin die Produktpalette umzugestalten und auch ,,Standard-Jeans" und ,,Halbmaß-Jeans" zu vertreiben, was durch eine Analyse eines Wirtschaftsberatungsunternehmens empfohlen wurde.

Diese sah auch die Eröffnung eines weiteren Geschäftslokals und die Einrichtung eines Onlineshops vor. Nach diesem Geschäftsmodell wäre mit dem cash break-even point im Oktober 2017 zu rechnen gewesen. Dem geplanten Geschäftsmodell entsprechend wurde die Produktpalette erweitert und ein Online-Store eingerichtet. Die dafür nötige Kapitalerhöhung konnte aber nicht realisiert werden, wodurch die Zahlungsunfähigkeit eintrat."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen