Edis Paradies

Bild: Kein Anbieter
Land: CH, Genre: Natur + Umwelt

Als der Schweizer Edi Frommenwiler 1992 erstmals die Inseln von Raja Empat ansteuerte, gab es keine Informationen über dieses Gebiet, ein Insellabyrinth von 2000 meist unbewohnten Inseln. Für die dreiteilige Reihe "Edis Paradies" begleitete Filmemacher Otto C. Honegger Edi Frommenwiler auf einem Tauchtrip durch die Inseln von Raja Empat. Geologisch gesehen sind die Inseln Korallenformationen, die vor Millionen von Jahren entstanden sind. Dazwischen liegen die artenreichsten Korallenriffe der Welt. Frommenwiler beschloss, zu bleiben und ein Schiff zu bauen. Mit der Hilfe von Einheimischen lief die "Pindito" 1992 von Stapel. Seither fährt Frommenwiler Tauchtouristen in die abgelegensten Winkel Ostindonesiens. Immer dabei ist seine Unterwasservideokamera, mit der er die skurrilsten Meereskreaturen im Bild festhält. Seine Passion gilt dabei nicht den großen Tieren, sondern vielmehr den kleinen, oft fast unsichtbaren, perfekt getarnten Riffbewohnern. Im Laufe der Jahre hat er einige Tiere gefilmt, die wissenschaftlich noch nicht bestimmt sind.

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaWeiterlesen