Ehe-Lüge bei RTL-Kuppelshow

Bild: RTL
Kandidatin Nina sucht den Traummann bei "Der Bachelor" auf RTL. Millionen Zuseher fiebern Mittwochs mit und jetzt stellt sich heraus, dass die Blondine Nina (24), die den Spitzname "Barbie" trägt, seit Dezember verheiratet sein soll.
Kandidatin Nina sucht den Traummann bei ". Millionen Zuseher fiebern Mittwochs mit und jetzt stellt sich heraus, dass die Blondine Nina (24), die den Spitzname "Barbie" trägt, seit Dezember verheiratet sein soll.
Vor laufenden TV-Kameras beschrieb Model Nina ihren zukünftigen Traummann noch so: "Sportlich, intelligent, humorvoll und ehrlich soll er sein ...". Was für ein Singel-Beschiss beim Bachelor, denn ´Kandidatin Nina alias Babrie ist bereits verheiratet - noch dazu mit einem Millionär. Der Sender RTL und der Bachelor Jan wussten angeblich von nichts.



Verheiratet seit Dezember 2012

Bereits vor den Dreharbeiten zur RTL-Produktion stand ihr Hochzeitstermin fest. Ninas Mann: Kosmetik-Mogul Fernando Fasini (45). Der Selfmade-Millionär ist gelernter Schlosser, machte sein Geld mit dem Vertrieb von Cremes, Parfüm und Make-up. Nach eigenen Angaben ist er ein hohes Tier bei der Firma "LR Health & Beauty System", ein Unternehmen, das seit 1985 Millionen umsetzt. Der Make-up-Millionär zur "BILD"-Zeitung: "Ja, es stimmt. Wir haben am 29.12.2012 geheiratet."



Nina versicherte Singel zu sein

Die blonde Kandidatin Nina war bereits verlobt, als sie Bachelor Jan das erste Mal vor den Kameras schöne Augen machte. In der ersten Folge gab sich Nina geschockt, als der Bachelor erklärte, er habe zwei Kinder. Dabei ist sie selbst Stiefmama einer Tochter (9, Gina-Marie). Sie stammt aus der ersten Ehe des Millionärs. Das alles verschwieg Nina dem Sender. Warum der Millionär das Spiel mitmachte, ist unklar. Sprecher Konstantin von Stechow: "Nina hat uns vor Produktionsbeginn versichert, Single zu sein. Für RTL gab es keinen Grund, an ihrer Aussage zu zweifeln."



 

Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen