Ehefrau positiv – FPÖ-Chef Norbert Hofer in Quarantäne

Norbert Hofer
Norbert Hoferpicturedesk.com
FPÖ-Chef Norbert Hofer ist daheim im Südburgenland in Corona-Quarantäne. Seine Frau wurde positiv auf das Coronavirus getestet.

Wie von "Heute" berichtet, sind in einem Pflegeheim in Oberwart (Bgld.) mehrere Bewohner positiv auf das Coronavirus getestet worden. Aktuellen Berichten zufolge sind insgesamt 54 Personen davon betroffen. Norbert Hofers Ehefrau Verena arbeitet in diesem Haus – und steckte sich mit dem Covid-19 an. Da sie mit dem FPÖ-Chef unter einem Dach lebt, gilt Norbert Hofer als K1-Kontaktperson und muss ebenfalls in häusliche Quarantäne wie die gemeinsame Tochter. In wenigen Tagen wird er einen PCR-Labortest vornehmen lassen und dann Gewissheit darüber erlangen, ob auch er an Corona erkrankt ist. Einstweilen sagte der Spitzenpolitiker sämtliche öffentlichen Termine ab.

Hofer dankt Pflegepersonal

Norbert Hofer sagt in einer ersten Stellungnahme: "An dieser Stelle gelten mein Dank und mein Respekt allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Österreichs Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen. Sie verrichten trotz Pandemie unter schwierigen Begleitumständen ihren Dienst an kranken, alten und pflegebedürftigen Menschen. Ihr Beitrag für die Gesellschaft ist großartig, selbstlos und aufopfernd."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
Norbert HoferFPÖCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen