Ehefrau tötet Mann, ihre zwei Kinder und sich selbst

Drama: Ehefrau Flor de Maria P. (37) soll ihren Ehemann Mauricio (39, li.), ihre beiden Söhne (5, 10) und sich selbst erschossen haben.
Drama: Ehefrau Flor de Maria P. (37) soll ihren Ehemann Mauricio (39, li.), ihre beiden Söhne (5, 10) und sich selbst erschossen haben.Bild: zVg

Die Polizei in Texas (USA) entdeckte in einem Hotelzimmer drei Leichen und eine verletzte Frau, die im Spital starb – sie hatte ihre Familie und sich selbst getötet.

Tragödie im Urlaub: Laut texanischer Polizei hat Ehefrau Flor De Maria P. (37) im Hotelzimmer eines 4-Sterne-Ferienhotels auf Galveston Island (USA) zuerst ihren Mann Mauricio (39) und dann ihre Söhne (5, 10) mit einer 9-Millimeter-Pistole erschossen. Danach tötete sie sich selbst.

Tatort: In diesem Hotel geschah die Bluttat (Quelle: YouTube).

Gegen halb fünf Uhr morgens hatten Hotelgäste die Leitung des "San Luis Resort" und die Polizei alarmiert: "Im achten Stock sind mehrere Schüsse gefallen!" Als Beamte einer Spezialeinheit das Zimmer stürmten, entdeckten sie die Leichen. Die Täterin hatte laut Polizei noch gelebt, war aber später im Spital gestorben.

Die Opfer wurden wahrscheinlich im Schlaf erschossen

Über das Motiv wurde noch nichts bekannt. Die Familie hatte erst am Vortag eingecheckt. "Wir haben keine Spuren eines Kampfes gefunden. Die Opfer wurden wohl im Schlaf erschossen", so Polizeisprecher Joshua Schirard. Nachbarn der Familie zeigten sich völlig entsetzt: "Sie waren immer eine liebevolle Familie. Wir haben versucht, sie jetzt noch auf dem Handy anzurufen, weil wir es nicht glauben konnten", so Shirley Davis.

(tas)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Usain BoltGood NewsWeltwocheSabine Mord

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen