Tragische Umstände

Ehemaliger Formel-1-Pilot stirbt nach Festessen

Die Formel 1 trauert um Wilson Fittipaldi. Der ehemalige brasilianische Formel-1-Pilot ist im Alter von 80 Jahren verstorben. 

Sport Heute
Ehemaliger Formel-1-Pilot stirbt nach Festessen
Wilson Fittipaldi ist verstorben.
Imago Images

Fittipaldi, Bruder des zweifachen Formel-1-Weltmeisters Emerson Fittipaldi, ist am Freitag 80-jährig in Sao Paulo verstorben. Wilson Fittipaldi sei ruhig eingeschlafen. 

"Mit großer Trauer nimmt der brasilianische Automobilverband den Tod von Wilson Fittipaldi nach 60 Tagen Krankenhausaufenthalt zur Kenntnis. Im Alter von 80 Jahren verstarb Wison ruhig und umgeben von all der Liebe, die er sein ganzes Leben lang verdient hatte", verkündete der brasilianische Automobilverband das Ableben des ehemaligen Formel-1-PIloten.

Nach Festessen im Krankenhaus

Fittipaldi war am 25. Dezember ins Krankenhaus eingeliefert worden, nachdem der Ex-Rennfahrer bei einem Festessen anlässlich seines 80. Geburtstags ein Stück Fleisch verschluckte und in der Folge einen Herzstillstand erlitten hatte.

    Die neue Saison steht in den Startlöchern. Das sind die neuen Boliden der verschiedenen Teams.
    Die neue Saison steht in den Startlöchern. Das sind die neuen Boliden der verschiedenen Teams.
    GEPA

    Wilson Fittipaldi ging in zwei Saisonen in der Formel 1 in insgesamt 35 Rennen an den Start und holte drei WM-Punkte. Der nun 80-jährig Verstorbene ist der drei Jahre ältere Bruder von Emerson Fittipaldi. Die Fittipaldis waren die ersten Brüder, die in ein und demselben Rennen Punkte holten, was danach nur Michael und Ralf Schumacher schafften. 

    Auf den Punkt gebracht

    • Der ehemalige Formel-1-Pilot Wilson Fittipaldi ist im Alter von 80 Jahren verstorben, nachdem er bei einem Festessen anlässlich seines 80.Geburtstags ein Stück Fleisch verschluckt und daraufhin einen Herzstillstand erlitten hatte
    • Sein Tod wurde mit großer Trauer vom brasilianischen Automobilverband bekannt gegeben
    • Fittipaldi bestritt 35 Rennen in der Formel 1 und holte dabei drei WM-Punkte
    red
    Akt.
    Mehr zum Thema
    ;