Ehepaar aus Mondsee in Südafrika brutal überfallen

Beim Nordhoek-Beach wurde das Ehepaar brutal überfallen.
Beim Nordhoek-Beach wurde das Ehepaar brutal überfallen.Bild: Google Maps
Riesenschock für ein Ehepaar (68, 63) aus Mondsee: Die beiden wurden während des Urlaubs in Südafrika mit Messern attackiert, liegen im Spital.
Fast drei Monate lang waren Klaus und Johanna M. in Südafrika bereits unterwegs. Gegen Ende ihres Urlaubs wollte das Ehepaar noch die Sonne entlang des Noordhoek Strands in Kapstadt genießen.

Doch der Spaziergang vergangenen Donnerstagnachmittag wurde zu einem wahren Horror-Erlebnis. Denn aus den Dünen sprang plötzlich ein mit einem Messer bewaffneter Mann hervor. Er bedrohte das Paar, stach auf sie ein.

Der 63-Jährige wurde bei dem Angriff dreimal im Bauch- und einmal im Brustbereich verletzt. Ein Stich in den Bauch war besonders tief.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Seiner Frau rammte der Unbekannte das Messer in den Hals. Anschließend schnappte sich der Räuber die Rucksäcke der Oberösterreicher und lief davon. Darin befanden sich sämtliche Reisedokumente und Bargeld.

"Er hatte gar nichts gesagt, ist einfach auf uns losgegangen", wird Opfer Klaus M. in der südafrikanischen Online-Zeitung "Independent Online" zitiert.



Schwer verletzt taumelte das Paar einer Spaziergängerin entgegen. Diese verständigte die Rettung. Dort mussten beide notoperiert werden. Der 68-Jährige musste sogar ein zweites Mal operiert werden.

Laut den Ärzten im Spital sind beide stabil. Sie werden aber noch einige Tage zur Beobachtung bleiben müssen.

(mip)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
MondseeNewsOberösterreichÜberfallPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen