Ehepaar feiert Eiserne Hochzeit im Wohnheim

Das Ehepaar Gertraud und Johann Jagob (Mitte) feierte am 5. April 2018 ihren 65. Hochzeitstag. Die Ottakringer Bezirksvorsteher-Stellvertreterin Eva Weißmann (SPÖ, Bild links) und die Direktorin des Pensionisten-Wohnhauses.
Das Ehepaar Gertraud und Johann Jagob (Mitte) feierte am 5. April 2018 ihren 65. Hochzeitstag. Die Ottakringer Bezirksvorsteher-Stellvertreterin Eva Weißmann (SPÖ, Bild links) und die Direktorin des Pensionisten-Wohnhauses.Bild: BV Ottakring

Seit 65 Jahren gehen Johann und Gertraud Jagob aus Wien gemeinsam durch dick und dünn. Jetzt feierten sie gemeinsam Eiserne Hochzeit in einem Pensionisten-Wohnhaus.

Auch heute noch hält Johann Jagob die Hand seiner Ehefrau Gertraud so zärtlich wie am ersten Tag seiner Ehe. Das Paar hatte sich über vor sechseinhalb Jahrzehnten kennen und lieben gelernt – zu der Zeit war Österreich immer noch in vier Besatzungszonen aufgeteilt und nicht einmal eine unabhängige Nation.

Ihre Gefühle zueinander mündeten im Hafen der Ehe, den sie seitdem nicht mehr verlassen haben. Vergangenen Donnerstag feierten Johann (86) und Gertraud Jagob (87) ihre Eiserne Hochzeit. Seit 65 Jahren sind sie ein Herz und eine Seele.

An ihrem Lebensabend lässt das Paar alle "Meilensteine" der gemeinsamen Zeit Revue passieren. Mittlerweile genießen Johann und Gertraud Jagob die Annehmlichkeiten im Pensionisten-Wohnhaus Liebhartstal in der Ottakringer Straße 264.

Anlässlich ihres 65. Hochzeitsjubiläums, das die beiden am 5. April feierten, gratulierten auch Bezirksvorsteher-Stellvertreterin Eva Weißmann (SPÖ) gemeinsam mit Direktorin Sabine Schratt dem Paar herzlich. (red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
FCJ Rickybau Alt-OttakringGood NewsWiener WohnenEheHochzeit

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen