Eichkatzerl-Duo nach 2 Stunden Herzmassage gerettet

Die geretteten Eichkatzerl
Die geretteten EichkatzerlTSV St. Pölten
Ohne Lebenszeichen waren Eichkatzerl ins Tierschutzhaus St. Pölten gebracht worden: Tierretter Thomas Kainz massierte zwei Stunden lang die Herzerl.

Ohne Vitalfunktionen waren drei rund acht Wochen alte Eichkätzchen zum Tierschutzverein St. Pölten gebracht worden. Mitarbeiter Thomas Kainz begann zu werken: Mit Wärmelampe und zweistündiger Herzmassage sowie Beatmung rief der Tierfreund zwei der drei Racker zurück ins Leben.

Zwei Buben überlebten

Fürs dritte Hörnchen kam leider jede Hilfe zu spät. Die beiden Eichkatzerl erholten sich verblüffend schnell, die beiden Buben sind wohlauf. "Sie tollen und randalieren schon wieder bei Pflegerin Tamara im Gehege", berichtet Thomas Kainz erleichtert.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lie Time| Akt:
TierrettungSankt Pölten

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen