Ein "Friends"-Musical startet heuer in New York!

"Friends" wird erneut zum Musical. Die Songs beziehen sich auf die beliebtesten Episoden der Hitserie.

"Friends" (1994 - 2004) gilt als die beste und populärste Sitcom aller Zeiten. Einem Bericht der "Huffington Post" zufolge soll das Erfolgsformat noch in diesem Jahr als Musical in New York Premiere feiern! Wenig überrachend trägt die Off-Broadway Produktion den Titel "Friends! The Musical".

Es ist nicht das erste Mal, dass"Friends" auf diese Weise umgesetzt wird. 2016 wurde ein auf der Serie basierendes Musical in Chicago aufgeführt.

Parodie

Die neue Produktion ist eine Parodie-Show; das Skript stammt von Bob und Tobly McSmith, die bereits komödiantische Bühnenversionen von "Saved By the Bell", "Full House", "The Kardashians" und "Showgirls" verfassten.

"Friends! The Musical" ist offiziell nicht mit dem Original verbandelt, sprich die Macher der Hitserie waren nicht an der Entstehung des Musicals beteiligt. Die Songs beziehen sich allerdings auf die kultigsten Episoden des TV-Formats: Titel wie "The One Where We Make A Million Dollars An Episode", "The Only Coffee Shop in New York", "Oh. My God. It's Janice!", "We Were On A Break" und "We'll Always Be There For You" finden sich auf der Tracklist.

"Friends" feierte am 22. November 1994 auf dem US-Sender NBC Premiere. In den Hauptrollen der Sitcom waren Jennifer Aniston, Courteney Cox, Lisa Kudrow, Matthew Perry, David Schwimmer und Matt LeBlanc zu sehen. 2004 endete die Serie nach zehn Staffeln.

Die Premiere findet im Herbst im Triad Theatre in New York statt.

(lfd)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Swisscom-TVMusikvideo

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen