Ein Infektionsfall: Auckland für 7 Tage im Lockdown

Neuseelands Millionenmetropole Auckland geht wieder in einen Corona-Lockdown.
Neuseelands Millionenmetropole Auckland geht wieder in einen Corona-Lockdown.Guo Lei Xinhua / Eyevine / picturedesk.com
Nachdem ein (!) neuer Coronafall nachgewiesen wurde, geht Neuseelands größte Stadt Auckland für eine Woche in den Lockdown.

Nach dem Auftreten eines neuen Corona-Infektionsfalls in der Millionen-Metropole, hat Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern einen neuerlichen Lockdown ab Montag angeordnet. Während der nächsten sieben Tage dürfen die Bewohner ihre Wohnungen nur verlassen, um dringende Einkäufe zu erledigen oder um arbeiten zu gehen. Schulen sowie alle nicht lebensnotwendigen Geschäfte werden geschlossen.

Wegen extrem strenger Maßnahmen und genauer Kontaktverfolgungen ist Neuseeland bislang gut durch die Pandemie gekommen. In dem Inselstaat im Südpazifik gab es bislang nur 2.002 Fälle und 26 Tote.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
NeuseelandLockdownCoronavirusCoronatest

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen