Ein Knall, dann brannte Porsche in Wien lichterloh

Der rote Sportwagen brannte nach dem Crash völlig aus.
Der rote Sportwagen brannte nach dem Crash völlig aus.Bild: Leser-Reporter/Roman P.

Ein 21-Jähriger ist am Wiener Cobenzl mit einem roten Porsche Carrera gegen einen Baum geprallt - laut Zeugen soll sich während der Fahrt das Dach gelöst haben.

Bei diesem Anblick blutet Auto-Fans das Herz: Ein Porsche Carrera ist am Mittwoch am Cobenzl (Wien-Döbling) fast völlig ausgebrannt. Der Fahrer verlor kurz nach 20 Uhr die Kontrolle über den Flitzer und prallte gegen einen Alleebaum. Das Vehikel ging laut einem Zeugen sofort in Flammen auf.

Der Lenker zog sich beim Aufprall Verletzungen im Gesicht zu und verlor kurzzeitig das Bewusstsein. Der 21-Jährige konnte sich schließlich selbst aus dem Wrack befreien. Er wurde bis zum Eintreffen der Feuerwehr von Passanten versorgt und danach vom Samariterbund in ein Spital gebracht.

Hat sich das Dach gelöst?

Ein "Heute"-Leserreporter war vor Ort und fotografierte die Unfallstelle. Er berichtet über die vermutliche Ursache des Malheurs: Während der Fahrt dürfte sich das Dach selbstständig gelöst haben. Der Lenker habe versucht, die Abdeckung festzuhalten, und dabei die Kontrolle über sein Auto verloren.

Teilen Sie Ihr Foto mit der "Heute"-Community!
Hier Foto hochladen (funktioniert nur in App)

Alle Leserfotos sehen und bewerten
Buttons funktionieren nur in der neuen "Heute"-App!

Haben auch Sie Fotos oder Videos, die ein großes Publikum verdienen? Teilen Sie sie per App mit unserer Community! (pic)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
DöblingCommunityVerkehrsunfallBerufsfeuerwehr Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen