Einbrecher bahnten sich Weg direkt durch die Wände

Ein Tresor geknackt, eine Kassa aufgebrochen, zahlreiche Verkaufsgegenstände gestohlen und Löcher in den Wänden – das ist die Bilanz eines nächtlichen Einbruchs in St. Veit/Glan.
In der Nacht auf Montag, zwischen Sonntag 23.30 Uhr und 8 Uhr morgens, brachen bisher unbekannte Täter vermutlich über das Dach in ein Sportgeschäft in Sankt Veit an der Glan ein.

Dort sackten die Einbrecher hochwertige Sportuhren, Bekleidung und Sportschuhe ein. Auch die dort befindliche Kasse wurde leer geräumt.

Vom Sportgeschäft durchbrachen die Täter dann mit einem Werkzeug die Wand zu einem weiteren Bekleidungsgeschäft, um von dort aus wiederum durch eine Wand in ein Elektrofachgeschäft zu gelangen.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Aus dem Elektro-Store wurden fünfzig hochwertige Mobiltelefone gestohlen und aus dem dort befindlichen Tresor Bargeld im vierstelligem Bereich entwendet.

Durch die Einbrüche entstand laut Landespolizeidirektion Wien ein Schaden in der Höhe von mehreren zigtausend Euro.

Die Bilder des Tages





ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
St. Veit an der GlanNewsKärntenEinbruchEinbruchLPD Kärnten