Einbrecher gefilmt: Täter hob 1.500 € Bargeld ab

Unbekannte brachen in eine Firma in Wiener Neudorf ein, stahlen Handkassen und Bankomatkarten – ein Verdächtiger wurde bei der Geldbehebung gefilmt.

Bislang unbekannte Täter verübten in der Zeit zwischen dem 7. Juni, 18.30 Uhr, und dem 8. Juni, 7.10 Uhr, einen Einbruchsdiebstahl in einer Firma in Wiener Neudorf im Industriezentrum-Süd (Bezirk Mödling).

Nachdem sich die Täter Zutritt in die Firma verschafft hatten, durchsuchten sie Büroräume, brachen eine verschlossene Schiebetür eines Rolltürenschrankes auf und nahmen einen darin abgelegten Tresorschlüssel. Mit diesem sperrten sie einen Standtresor auf und stahlen aus Handkassen einen mittleren dreistelligen Eurobetrag.

Die Täter stahlen zudem diverse Kfz-Unterlagen, unter anderem einen Zulassungsschein sowie den Typenschein eines Firmenfahrzeuges. Außerdem ließen sie zwei Bankomatkarten mitgehen.

Unbekannter hob 1.500 Euro in Wien ab

Mit einer Bankomatkarte führte einer der Verdächtigen am 8. Juni um 3:54 Uhr im Foyer einer Bank in Wien-Margareten eine Bargeldbehebung in der Höhe von 1.500 Euro durch. Auf den Lichtbildern, welche sowohl von der Überwachungskamera des betroffenen Geldausgabeautomaten, als auch aus dem Foyer der Bankfiliale stammen, ist ein unbekannter männlich Täter ersichtlich, der gegen 3.49 Uhr, alleine die Bank Austria Filiale betritt.

Auf dem Überwachungsband ist der Mann mit korpulenter Figur bekleidet mit einer schwarzen langen Hose, schwarzen sportlichen Schuhen mit weißer Schuhsohle, einer blauen Kapuzenjacke, vermutlich Marke Puma, sowie einer dunklen Kopfbedeckung.

Hinweise werden an die Polizeiinspektion Wiener Neudorf unter der Telefonnummer 059133-3344 erbeten. (wes)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsNiederösterreichPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen