Einbrecher horteten das Diebesgut im Kofferraum

Bild: Landespolizeidirektion Burgenland
Beamte der Polizeiinspektion Nickelsdorf nahmen am Montag drei rumänische Staatsbürger auf der Ostautobahn fest. Die Männer hatten Diebesgut von einem Einbruch im Bezirk Krems bei sich.


Bei der Kontrolle der drei Männer im Alter von 32, 44 und 48 Jahren fiel den Beamten der vollgestopfte Kofferrraum auf. Bei der intensiven Kontrolle des Laderaumes fanden die Polizisten mehrere Werkzeuge sowie Lebensmittel.

Einen Eigentumsnachweis der mitgeführten Gegenstände konnte keiner der Drei machen. Nachweislich stammt das Diebesgut von einem Einbruch in Krems. Die Männer wurden daraufhin festgenommen und den Beamten des Landeskriminalamtes Niederösterreich als zuständiger Dienststelle übergeben.
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen