Einbrecher prügeln Lokalbesitzer mit Eisenstange nieder

Blick in die Linzer Straße in Wien-Penzing. Symbolbild
Blick in die Linzer Straße in Wien-Penzing. SymbolbildGoogle Street View
Mitten in der Nacht auf Donnerstag überraschte ein Wiener zwei Einbrecher in seinem Penzinger Geschäftslokal – dann eskalierte alles.

Die beiden derzeit noch unbekannte Täter sollen sich gegen 1.45 Uhr nachts durch Einschlagen der Eingangstüre eines Geschäftslokals auf der Linzer Straße Zutritt zu den Räumlichkeiten verschafft haben.

Als die Tatverdächtigen plötzlich aber dem 40-jährigen Inhaber gegenüberstanden, sollen sie ihn zuerst mit Schlägen und anschließend mit einer Eisenstange attackiert haben.

Zeuge alarmierte Polizei

Der Angriff verlagerte sich in weiterer Folge auf die Straße, wo ein Passant die Polizei alarmierte. Anschließend ergriffen die beiden Unbekannten die Flucht.

Das Opfer wurde von den Einsatzkräften der Wiener Berufsrettung notfallmedizinisch versorgt und mit schweren Verletzungen in ein Spital gebracht.

Laut aktuellem Informationsstand besteht keine Lebensgefahr. Das Motiv ist momentan unklar. Das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle West, leitet die Ermittlungen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rcp Time| Akt:
EinbruchPolizeieinsatzKörperverletzungPenzingWien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen