Einbrecher sprengte unabsichtlich einen Tresor

Als ein Unbekannter einen Tresor aufschneiden wollte, kam es zu einer ungewollten Explosion. Der Täter flüchtete, er soll bei der Detonation Brandverletzungen und ein Knalltrauma erlitten haben. Die Polizei bittet um Hinweise.

Als ein Unbekannter in der Nacht auf Montag einen Tresor aufschneiden wollte, kam es zu einer ungewollten Explosion. Der Täter flüchtete, er soll bei der Detonation Brandverletzungen und ein Knalltrauma erlitten haben. Die Polizei bittet um Hinweise. 
Damit hätte ein Einbrecher in Sankt Pantaleon (Oberösterreich) wohl nicht gerechnet. Der Täter wollte gerade einen Tresor in einem Geschäft aufschneiden, als es zu einer Verpuffung kam und die Tresortüre herausgesprengt wurde. Durch die Wucht der Explosion flogen die Bilder und Lampen von den Wänden. Ohne Beute aber dafür mich Brandverletzungen und einem Knalltrauma flüchtete der Unbekannte. Die Polizei bittet um Hinweise. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen