Einbrecher-Trio leert in Favoriten Beute auf Straße

Noch am Arthaberplatz konnte die Polizei die Tatverdächtigen stoppen.
Noch am Arthaberplatz konnte die Polizei die Tatverdächtigen stoppen.Google Maps
Die Polizei stellte am Montagabend in Wien-Favoriten drei mutmaßliche Einbrecher. Bei ihrer Flucht streuten sie ihre Beute am Arthaberplatz aus.

Kurz vor 21 Uhr beobachteten am Montag Polizisten des Stadtpolizeikommandos Favoriten drei Männer am Arthaberplatz, die eine Vielzahl von alkoholischen Flaschen bei sich hatten. Als sie die Beamten erblickten, ergriff einer der Männer die Flucht und entleerte dabei seinen Rucksack.

Brachen Kaugummiautomaten auf

Er konnte kurz darauf angehalten werden. Im Zuge der Sachverhaltsklärung konnte festgestellt werden, dass die drei Tatverdächtigen, ein 42-jähriger österreichischer Staatsbürger sowie ein 40-jähriger und ein 36-jähriger russischer Staatsangehöriger im Verdacht stehen, mehrere Kaugummiautomaten aufgebrochen zu haben.

Werkzeug und weitere Beute gefunden

In ihren mitgeführten Rucksäcken wurde Einbruchswerkzeug und mehrere original verpackte Parfums ohne Rechnung vorgefunden. Beim 36-jährigen Tatverdächtigen konnten zudem Suchtmittel vorgefunden und sichergestellt werden. Die drei mutmaßlichen Täter wurden festgenommen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rfi Time| Akt:
EinbruchPolizeiPolizeieinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen