Einbrecher überraschte 81-Jährige im Schlaf

Bild: Fotolia

Eine 81-jährige Pensionistin ist in der Nacht auf Samstag in ihrer Wohnung in Steyr von einem bewaffneten Einbrecher bedroht und ausgeraubt worden.Sie schlief bereits, als plötzlich der Unbekannte mit einem Messer vor ihrem Bett stand und ihr eine Kette vom Hals riss. Die Frau blieb unverletzt, vom Täter fehlte vorerst jede Spur, so die Polizei.

Der Mann drang zwischen 1 und 2 Uhr in die Wohnung der Frau ein. Als sie aufwachte, bedrohte sie der Unbekannte mit einem Messer und verlangte Geld sowie Schmuck. Um zu zeigen, wie ernst es ihm war, riss er ihr brutal die Perlenkette vom Hals und steckte sie in seine Jackentasche. Dann durchsuchte er mehrere Räume.

Im Wohnzimmer fand er eine Brieftasche, nahm Bargeld sowie die Bankomatkarte heraus und ging wieder zu seinem Opfer, das nach wie vor verängstigt im Bett lag. Er verlangte den PIN-Code, dann flüchtete er. Eine Großfahndung verlief ergebnislos.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen