Einbrecher wollten sich in Rotkreuz-Laden bedienen

re. die Spuren des Einbruchsversuchs im Henry Laden (li.) in der Hundskehle.
re. die Spuren des Einbruchsversuchs im Henry Laden (li.) in der Hundskehle.Bild: Rotes Kreuz Klosterneuburg
Eigentlich ist der Erlös für Sozialprojekte gedacht ... in den Henry Laden, einer Second Hand-Boutique des Roten Kreuzes in Klosterneuburg wurde jetzt versucht, einzubrechen.
Verärgerte Gesichter und Unverständnis beim Team des Roten Kreuzes in Klosterneuburg: Im Henry Laden, einer Second Hand Boutique, die von freiwilligen Helfern des Roten Kreuzes betrieben wird, wurde jetzt versucht, einzubrechen.

Ehrenamtliche entdeckten die Schäden an der Türe, schlugen Alarm. "Kaum verständlich, dass man ein solches Sozialprojekt bestehlen möchte", heißt es seitens der Dienststellen-Leitung. Es wurde umgehend Anzeige erstattet, die Eingangstüre wird repariert.

Im Henry Laden können Menschen gut erhaltene Kleidung, Taschen oder Accessoires sowie Kleinmöbel und Geschirr spenden. Die Teile werden vom Roten Kreuz zu einem günstigen Preis verkauft, der Erlös kommt den zahlreichen Sozialprojekten des Roten Kreuzes zu Gute.

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Die regulären Öffnungszeiten des Ladens in Klosterneuburg sind Dienstag 9 bis 12 Uhr, Donnerstag 14 bis 18 Uhr, Freitag 14 bis 18 Uhr und Samstag 9 bis 13 Uhr.

(nit)

Nav-AccountCreated with Sketch. nit TimeCreated with Sketch.| Akt:
KlosterneuburgNewsNiederösterreichEinbruchRotes Kreuz

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren