Einbrecher wüteten beim Autocross-Club Hollabrunn

Unbekannte brachen beim WRT Hollabrunn Autocross ein, stahlen Werkzeug, Stromkabel, Treibstoff. Auch drei Autos sind weg.

Großer Schaden für den WRT Hollabrunn Motocross: Unbekannte hatten sich zwischen dem 9. November und dem 16. November Zugang zu den Räumlichkeiten geschafft, brachen mehrere Türen auf und entwendeten Werkzeug, Treibstoff, Getränke, etliche Stromkabel und diverse weitere Artikel.

"Mit dem genauen Schadensausmaß sind wir noch vorsichtig, es gibt einen Sachschaden und dazu noch die gestohlenen Wertsachen", so Daniel Fischer, Obmann des Vereins, zu "Heute". Der Club erstattete Anzeige bei der Polizei in Hollabrunn, die Ermittlungen laufen.

Abgesehen hatten es die Einbrecher auch auf drei Vereinsfahrzeuge, eines davon, ein Ford Focus, wurde nur wenige Kilometer vom WRT-Ring entfernt aufgefunden.

Bei den anderen beiden Pkw handelt es sich um einen schwarzen Kia Sorento und einen silberfarbigen Opel Vectra Kombi.

"Die Saison ist eigentlich schon vorbei, deshalb können wir den Einbruchszeitraum nur auf mehrere Tage begrenzen", so Fischer.

Hinweise werden an die Polizei Hollabrunn unter folgender Telefonnummer erbeten: 059 133 34 10100.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
HollabrunnGood NewsNiederösterreichEinbruch

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen