Einbruch bei Feuerwehr: Scheiben kaputt, Geld weg

Zwei Scheiben wurden eingeschossen.
Zwei Scheiben wurden eingeschossen.Bild: iStock
Völlige Skrupellosigkeit stellten Einbrecher im Kurort Semmering (Bez. Neunkirchen) unter Beweis: Sie bestahlen die Freiwillige Feuerwehr.

Besonders rücksichtsloser Einbruch in Semmering: Laut "NÖN" wurde vergangene Woche im Feuerwehrhaus eingebrochen. Der oder die Täter nahmen nicht nur viel Bargeld mit, sondern richteten auch ordentlichen Sachschaden an.

Zuerst wurde im Keller eine Scheibe eingeworfen, weil es im Raum der Jugendfeuerwehr aber nichts zu holen gab und der Weg nach oben durch eine Tür versperrt war, warfen der Einbrecher noch ein zweites Fenster ein – zuvor beschädigte er aber noch nie Kellertüre.

Oben fand er dann die Bargeldkassen, eine kleine und die Getränkekasse, nahm beide mit. Darin waren rund 1.500 Euro – für die Florianis eine Katastrophe. Der Täter entkam dann unerkannt, die Polizei fahndet und bittet um Hinweise. (min)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Spital am SemmeringGood NewsNiederösterreichEinbruch

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen