Einbruch beim Roten Kreuz in Mödling

Die Bezirksstelle in Mödling.
Die Bezirksstelle in Mödling.Bild: Wikimedia Common/Karl Gruber
In der Nacht auf Montag stiegen bislang unbekannte Einbrecher in die Bezirksstelle des Roten Kreuz in Mödling ein und stahlen Bargeld.
Nicht einmal die Rettung ist vor Einbrechern sicher. Das stellte sich traurigerweise in der Nacht auf Montag in Mödling heraus. Bislang unbekannte Täter hebelten ein Fenster der Bezirksstelle mit Gewalt aus, stiegen ins Büro ein und brachen auch im Inneren noch weitere Türen auf.

Wie die "NÖN" berichten, fiel die Beute allerdings gering aus. Denn die Täter dürften nur auf Bargeld aus gewesen sein. Weil aber das Rote Kreuz davon nur geringe Mengen aufbewahrt, fehlte nach dem Einbruch nur ein kleiner Betrag. Sonst war noch alles da.

Der entstandene Sachschaden übersteigt den Geldwert der Beute klar. Beim Roten Kreuz ist man vor allem über die Respektlosigkeit gegenüber der Hilfsorganisation enttäuscht. Die Polizei ermittelt.

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. min TimeCreated with Sketch.| Akt:
MödlingNewsNiederösterreichEinbruch

CommentCreated with Sketch.Kommentieren